besh schweine

Gründer

Rudolf Bühler

Gründer und Vorsitzender der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall

Der hohenloher Landwirt und Agraringenieur Rudolf Bühler gründete im Jahr 1988 gemeinsam mit sieben Kollegen die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall. Zuvor gelang es ihm, das Schwäbisch-Hällische Landschwein vor dem Ausster- ben zu retten.

Im Rahmen der Qualitätsfleischerzeugung wurde die Rasse wieder wertvoll; die vorzüglichen Fleischeigenschaften kamen erneut zum Tragen.

Unter dem Siegel der Bäuerlichen Er- zeugergemeinschaft Schwäbisch Hall wurde das Fleisch des Schwäbisch- Hällischen Landschweins vermarktet. Später, im Jahr 1995, begann Rudolf Bühler mit Unterstützung der Universität Hohenheim, die Wiedereinführung des historischen „bœuf de Hohenlohe“.

Denn neben der Schweinezucht hat auch die Rinderhaltung in den Flusstälern der Hohenloher Ebene ein große Tradition. Sie geht bis ins Jahr 1780 zurück. 



R. Bühler